Golf Griffe

Von den drei Hauptkomponenten eines Golfschlägers - dem Kopf, dem Schaft und dem Griff - ist der Griff der einzige Kontaktpunkt, den ein Spieler mit dem Schläger haben wird. Deshalb ist es so wichtig, einen Griff zu finden, der für Sie, den einzelnen Golfer, geeignet ist.

Zu wissen, was die Profis spielen, ist alles gut und schön, aber hier bei  uns glauben wir, dass die Ausgaben für viel Geld nicht der einzige Weg zum Erfolg ist, wenn es um Ihr Spiel geht. Und mit so vielen Stilen, Größen und Texturen, die verfügbar sind, gibt es wirklich einen Griff für jeden.

Allerdings kann die schiere Menge und Vielfalt der Griffe da draußen die Entscheidung darüber, was man kauft, zu einer Herausforderung machen. Abhängig von Ihrem Budget, was ist der wichtigste Faktor beim Einkauf für einen Griff? Die Antwort in den meisten Kreisen ist allgemein als Griffgröße anerkannt.

Aber auch das kann manchmal verwirrend sein. Zum Beispiel, sollte eine Golferin immer einen unterdimensionalen Griff verwenden? Ist ein Griff in Standardgröße wirklich "one-size-fits-all"? Wer könnte von der Verwendung von mittelgroßen oder übergroßen Griffen profitieren? Und was ist mit den neuen überdimensionalen Griffen, von denen Sie immer wieder hören?

Glücklicherweise haben wir einige der Vorarbeiten für Sie erledigt. Folgen Sie diesen Links, um mehr über die potenziellen Vorteile der Verwendung jeder Größe zu erfahren, einschließlich einer Art und Weise, wie Sie messen können, welche Sie durch Messen Ihrer Hand ausprobieren möchten:

Golfgriffe in Untergröße - nicht nur für Damen und Junioren.

Golfgriffe in Standardgröße - die beliebteste Größe

Mittlere Golfgriffe - die nächsthöhere Größe als Standard

Oversize-Golfgriffe (auch bekannt als Jumbo) - überprüfen Sie immer die Dicke in der Registerkarte Technische Daten - es gibt einige Überschneidungen zwischen Midsize und Oversize je nach Hersteller.

Putter-Golfgriffe - für den meistgenutzten Schläger in Ihrer Tasche

Page 1 of 1
3 Items Found, Show items 1 - 3